Hotline 089-380 128-370 . Call Back
Paris, 5G-WiFi trifft Couture im Pariser „So Ouest“-Shoppingcenter  Systemhaus aeroacess installiert mehr als 400 WLAN Access Points

Paris/Ismaning, xx. Januar 2015 – Unweit des Eiffelturms lädt das Pariser Einkaufszentrum „So Ouest“ zum Shoppen und Genießen ein. Der riesige Gebäudekomplex beherbergt unter anderem 102 Geschäfte, einen Supermarkt, sechs Restaurants und ein Kino. Angegliedert ist ein 22-stöckiges Geschäfts­zentrum, das mit modernster Technik ausgestattet ist. Auf dem neuesten Stand ist nun auch die WLAN-Installation, die das Systemhaus aeroaccess aus Ismaning ausführte. Bei dem mobilen Netzwerk handelt es sich um den fünften WLAN-Standard 802.11ac, auch bekannt als 5G WiFi mit Gigabit-Geschwindigkeiten.
Das Ismaninger Systemhaus ist seit Jahren auf komplexe WLAN-Netzwerke spezialisiert und hat bereits einige internationale Installationen durchgeführt. Beim „So Ouest“-Projekt traten die aeroaccess-Experten allerdings besonderen Herausforderungen bei der Planung und Realisierung des WLAN-Netzes entgegen. Denn zu Spitzenzeiten loggen sich mehr … weiterlesen
Singapur, Drahtlosnetzwerkabdeckung für 250 Meeting-Räume und rund 45.000 Personen  aeroaccess installiert WLAN-Standard 802.11ac im Marina Bay Sands Hotel in Singapur

Ismaning – Kürzlich rüstete das deutsche IT-Systemhaus aeroaccess das fünf Etagen umfassende Ausstellungs- und Konferenzzentrum des Marina Bay Sands Hotels in Singapur mit einer Wireless LAN-Installation auf Basis des neuen 802.11ac-Standards aus. Damit verfügen die 250 Meeting-Räume, die Platz für bis zu 45.000 Teilnehmer bieten, nun über hochperformante Drahtlosverbindungen. Über eine gesicherte Verbindung loggen sich die Teilnehmer direkt im eigenen Unternehmensnetzwerk ein.
Das Fünf-Sterne-Hotel Marina Bay Sands in Singapur beeindruckt Besucher nicht nur mit seiner außergewöhnlichen Bauweise, bei der die drei Hoteltürme auf rund 190 Meter Höhe einen Dachgarten inklusive Pool tragen. Der Komplex umfasst zudem ein Kasino, ein Einkaufszentrum sowie ein großes Konferenz- und Ausstellungszentrum. Die Räume des … weiterlesen
Baden-Württemberg, DHBW bringt ihr WLAN mit Aruba auf Highspeed-Niveau  Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule Deutschlands. Mit rund 34.000 Studierenden und mehr als 125.000 Alumni ist sie die größte Hochschule des Bundeslands. Zusammen mit ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen bietet die DHBW (inter)national akkreditierte Bachelor-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Die Hochschule ist auf neun Standorte und drei Campus verteilt. An allen Standorten bietet die DHBW seit einigen Jahren flächendeckend Wireless LAN (WLAN) an. Es wird sowohl von den Studenten vor Ort als auch von der Verwaltung sowie zur Remote-Anbindung und zum Arbeiten im Home-Office genutzt. „Die Studenten sehen es mittlerweile als … weiterlesen
Düsseldorf, Henkel entscheidet sich für ARUBA – zentralisiertes Management, Security und geringere TCO  Mit Hauptsitz in Düsseldorf, Deutschland, und Niederlassungen in weltweit über 125 Ländern stand Henkel vor der Herausforderung, Wireless Mobility-Lösungen auf globaler Ebene zur Verfügung zu stellen. Hier geht es zur Aruba Case Study (pdf) >> weiterlesen
Düsseldorf, Henkel entscheidet sich für AirWave, um weltweites Netzwerk zu managen  Mit Hauptsitz in Düsseldorf, Deutschland, und Niederlassungen in weltweit über 125 Ländern setzt Henkel Wireless Mobility-Lösungen auf globaler Ebene ein. Hier geht es zur Aruba Case Study (pdf) >> weiterlesen
Ismaning Mobile Enterprise-Lösungen für Top DAX-Unternehmen in Deutschland  aeroaccess realisiert weltweite Authentifizierungslösung für mehr als 50.000 Endgeräte

Ismaning – Der BYOD-Trend ist auch für die Kunden des Systemhauses aeroaccess ein wichtiges Thema. Insbesondere Top DAX-Unternehmen aus Deutschland, die über große, teils weit verzweigte Netzwerke verfügen, vertrauen auf Mobile Enterprise-Lösungen des Experten. Kürzlich realisierte aeroaccess eine Gastzugangsauthentifizierung als weltweit übergreifenden Dienst mit zentraler Konfiguration und zentralem Management über Datacenter in Europa, Asien und Amerika. Mehr als 50.000 Clients umfasst das voll redundante Netzwerk, das täglich mehr als anderthalb Millionen Authentifizierungsanfragen verwaltet.
Im Zuge des BYOD-Trends nutzen immer mehr Mitarbeiter ihre privaten Smartphones, Tablets oder Notebooks beruflich. Um ihre Netzwerke vor unbefugtem Zugriff zu schützen, sind Unternehmen gezwungen, ihre Corporate IT grundlegend zu verändern. Ein konkreter Lösungsweg ist z.B., eine zentrale Verwaltung für Endgeräte und Anwendungen einzuführen … weiterlesen
Ismaning IT-Systemhaus stattet mehr als 300.000 User in mehr als 122 Ländern mit Access Points aus  Mammut-Projekt: aeroaccess führt WLAN-Implementierung in 122 Ländern durch

Ismaning – Den Terminus „globale Vernetzung“ setzte aeroaccess dieses Jahr bereits eindrucksvoll um. Das Systemhaus hat in den vergangenen zwei Jahren ein wahres Mammutprojekt vollzogen. In 122 Ländern haben die WLAN-Experten mehr als 300.000 User mit Access Points und dazugehörigen Controllern ausgestattet. Das Systemhaus reagierte damit auf die globale Nachfrage nach hochsicheren, schnellen und zuverlässigen WLAN-Netzen – auch als Konsequenz des Bring-your-own-Device-Trends in Unternehmen weltweit.
„Schildern Sie uns Ihr Problem – wir finden eine Lösung und das richtige Produkt für die Realisierung“ – nach diesem Motto arbeitet aeroaccess. Und diesem entsprechend hat aeroaccess bereits „Probleme“ auf globaler Ebene gelöst und Tausende Anwender mit einem mobilen Netzwerkzugang ausgestattet. Das in Ismaning ansässige … weiterlesen