Hotline 089-380 128-370 . Call Back

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und dessen Umsetzung


Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir unternehmen alles, um die vertrauliche Behandlung Ihrer persönlichen Daten sicherzustellen. Allerdings ist es in einigen Fällen unumgänglich, auch personenbezogene Daten zu speichern und ggfs. auch an Dritte weiterzugeben. Wir erläutern Ihnen, wie und warum.


Im ungesicherten Bereich unserer Webseite werden nur geringfügige Informationen erfaßt, so genannte „Cookies“. Cookies sind alphanumerische Identifikationszeichen, gespeichert in einer oder mehreren Dateien, die von unserer Webseite erstellt und mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden. Von uns verwendete Cookies dienen der Nutzung unserer Webseite, zur besseren Navigation und zur unpersonalisierten Erfassung von Verhalten auf unserer Webseite. Hier werden von garantiert keinerlei Daten an Dritte weitergegeben noch werden Daten einzelner Nutzer einzeln analysiert. Unsere Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.


Im gesicherten Bereich der Webseite werden weitergehende Daten erfaßt. Da es sich hier um persönliche Daten handelt, unterliegen diese weitergehenden Sicherheitsansprüchen. Den gesetzlichen Vorschriften wird dabei immer in vollem Umfang entsprochen.


Sie haben jederzeit die Möglichkeit, über Ihren individuellen Account, auf Ihre von Ihnen übermittelten Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, aktualisieren oder zu löschen. Bei Masteraccounts, wie z.B. im Servicebereich für firmenübergreifenden Zugriff, hat der Firmenmaster auch die Möglichkeit, dies für die Daten seiner Slaveaccounts vorzunehmen. Primär sollten Sie die angebotenen Erfassungsformulare verwenden, es ist aber auch durch einen entsprechenden formlosen Antrag an uns möglich. Masteraccounts können nur durch den Ersteller selbst oder einen nachweißlich autorisierten Mitarbeiter der Firma gelöscht werden.


Im Zuge der Datenerfassung über individuelle Accounts werden u.a. auch solche Daten erfaßt, die zur Identifizierung entsprechend den gesetzlichen Vorschriften erforderlich sind, z.B. wird dem Nutzer die entsprechende IP-Adressen zugeordnet. Diese Vorgänge sind notwendig, um z.B. dem Verfahren der Autorisierung nach dem sog. „doppelten Opt-In“ zu entsprechen. Diese Daten werden auch entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesichert und so lange gespeichert wie erforderlich.


Sie entscheiden durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten selbst, ob Sie diese Erfassung und Speicherung zulassen. Allerdings ist es möglich, daß wir bestimmte Dienste nur dann erbringen können, wenn Ihre Daten richtig und vollständig vorliegen.


Ihre persönlichen Daten bewahren wir in sicheren Computerdateien und parallel in manuellen Ablagen auf. Der Serverbereich im Internet wird durch eine Firewall geschützt, so daß ein öffentlicher Zugriff nicht erfolgen kann. Auf alle diese Bereiche haben nur autorisierte Mitarbeiter Zugriff, oder soweit erforderlich Serviceunternehmen, die mit der Programmierung oder Wartung der Seite beauftragt sind oder werden. Diese Unternehmen wurden und werden auf unsere Datenschutzrichtlinien verpflichtet.


Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten verwenden wir nur zur Administration und zur Pflege der Kundenbeziehung sowie zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge. Dies kann aber auch bedeuten, daß wir systembedingt dazu gezwungen sind, Ihre Daten an unser Dienstleistungspartner, Vorlieferanten, Hersteller oder mit der Liefer- und Zahlungsabwicklung beauftragte Unternehmen weiterzugeben. In all diesen Fällen werden wir den Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum beschränken.


Eine Veräußerung Ihrer personenbezogenen Daten, gleich in welcher Form, ob durch Verkauf, Tausch, Schenkung oder dgl. schließen wir konsequent aus.


Über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten werden wir Sie jederzeit gern informieren, allerdings bedarf es im Sinne des Datenschutzes dazu einer schriftlichen Anfrage. Über firmenbezogene Daten erteilen wir nur dem gesetzlichen Vertreter Auskunft.


Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung schriftlich widerrufen oder wenn sich die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen als unzulässig erweißt.


Für erfaßte Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, z.B. bei Verbindungsdaten, können abweichende Bedingungen gelten.